· 

Die Palme

Wunderschön und würdevoll stehst du da und deine Blätter neigen sich schützend über die Erde. Du bist ein Wunder der Natur! Am trockensten Fleck der Erde lässt du deine Wurzeln in den Boden auslaufen. Gräbst dich tief in die Erde und kein Sandsturm und kein Meereswind kann dir etwas anhaben. In dir fliesst viel Saft bis in die Spitzen deiner Blätter. Du schenkst deinen Schatten und ein mediterranes Flair. Du bist ein Symbol geworden für Touristen. Ein Symbol für Urlaub, Entspannung, Loslassen, Sein, einfach nur sein. 

Du stehst da, erhaben, still, anmutig, majestätisch und selbstverständlich. DIE Selbstverständlichkeit, die uns die Natur schenkt. DIE Selbstverständlichkeit , die alleine aus der unendlichen Liebe entstehen kann, aus der Liebe, die gibt und entstehen lässt. Aus der Liebe, die nicht verlangt. Aus der Liebe, die in sich selbst einfach ist! Sein, Sein, Sein! Das ist dein Wesen! So wie es auch das Wesen aller anderen Pflanzen ist und auch aller Tiere und Steine. Nur wir Menschen haben das 'Nur Sein' verlernt, weil wir uns vom Verstand den Weg versperren lassen.  

Kommentare: 1
  • #1

    Aebischer Thomas (Mittwoch, 21 September 2022 08:01)

    ...den Nagel auf den Kopf getroffen.

 

 

 

 

 

Susanna Finotello

Schwarzseestrasse 158, 1716 Schwarzsee

E-Mail: finotello.susanna@gmail.com